Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Es kommen ausschließlich die nachfolgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen des Verkäufers zur Anwendung. Geschäftsbedingungen des Käufers sind nur dann bindend, wenn diese vom Verkäufer im Einzelfall schriftlich bestätigt sind.

2. Vertragsabschluß

Unsere Angebote sind freibleibend. Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart, kommt der Vertrag mit Zugang unserer Rechnung (ggf. Auftragsbestätigung) zustande. Mündliche Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlicher Bestätigung.

3. Preise
Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.ohne Abzug und zuzüglich anfallender Versandkosten. Bei Anschlußaufträgen sind wir an frühere Preise nicht gebunden. Soweit in unseren Angeboten und Auftragsbestätigungen der Preis nicht ausdrücklich als "Festpreis"bezeichnet ist, behalten wir uns eine Preisänderung vor, wenn nach Vertragsabschluß und vor Lieferung unsere Kosten sich wesentlich erhöhen.

4. Lieferung
  Es wird für Lieferungen eine anteilige Versandkostenpauschale von € 4,95 zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer erhoben. Versand erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.

5. Zahlungsbedingungen
Innerhalb 21 Tagen ohne Abzug. Skontoabzug ist nur nach Rücksprache und schriftlicher Bestätigung der Geschäftsleitung zulässig.

6. Beanstandungen und Reklamationen

Die Ware ist sofort nach Erhalt zu prüfen und etwaige Mängel innerhalb 8 Tagen bei uns schriftlich anzumelden. Bei berechtigten Beanstandungen kann der Käufer nach seiner Wahl Umtausch der Ware, Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Sonderbestellungen sind vom Umtausch grundsätzlich ausgeschlossen.

7. Rücksendungen / Rückholservice UPS

Rücksendungen sind erst nach telefonischer Rücksprache möglich. Es werden nur freigemachte Rücksendungen oder durch den von uns beauftragten Rückholservice (UPS) akzeptiert. Unfreie Rücksendungen werden nicht entgegengenommen.

8. Eigentumsvorbehalt
Alle Lieferungen erfolgen unter Vorbehalt des Eigentums in der Weise, dass das Eigentum an allen, auch sukzessive gelieferte Waren, erst dann auf den Käufer übergeht, wenn alle erfolgten Lieferungen bezahlt sind. Der Käufer ist berechtigt, die Waren im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr weiterzuveräußern, er darf sie aber nicht verpfänden oder Dritten sicherheitshalber übereignen. Pfändungen von dritter Seite sind uns sofort mitzuteilen. Von vornherein tritt der Käufer alle Forderungen, welche aus der Weiterveräußerung der mit Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware entstehen, an uns ab und verpflichtet sich, auf unser Ersuchen alle zur Einziehung diese Forderungen erforderlichen Auskünfte zu erteilen. Er ist auch verpflichtet, jederzeit auf Verlangen die noch vorhandenen Lagerbestände aufzugeben. Diese Lagerbestände muß der Käufer pfleglich behandeln und gegen Feuer und Diebstahl angemessen versichern. Der Abnehmer tritt bereits jetzt seine ihm zustehende Schadensersatzforderung aus dem Versicherungsvertrag ab.

9. Datenschutz
Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsverbindung erhalten, werden wir im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes, soweit erforderlich verarbeiten, d.h. speichern, übermitteln, verändern und löschen.

10. Erfüllungsort
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile und für sämtliche Verpflichtungen Nürnberg.

Stand: August 2011